Wie viele Farben hat das Meer?

01.07.2021

Mit dem Sommer kam das Licht auf die Insel. Und jetzt ist sogar der längste Tag des Jahres schon vorbei. Nun wird es warm in meinem Atelier.

Das Wasser der dänischen Südsee ist überall gegenwärtig. Im Licht, in der Luft und in den Farben. Das ist faszinierend zu beobachten.
Ganz vorsichtig, zunächst mit kindlichem Blick versuche ich mich dem zeichnerisch und malerisch anzunähern. Ich weiß noch nicht, was ich suche und noch weniger, was ich finden werde.

Meine ersten Schritte mache ich mit der Collagetechnik. Hier habe ich viel Erfahrung. Hier kann ich spielen und experimentieren. Es macht Spaß Ikonogramme zu erfinden und aus meinem mitgebrachtem Papierfundus schöpfen. Dabei erweitere ich meine Techniken. Ich zeichne in die Collagen, verwende Pastellkreiden und fertige kleine Linolschnitte an, die im Handdruck direkt in die Collage hinein gedruckt werden. Gelegentlich schneide ich Malschablonen um einen gewünschten Effekt zu erzielen. Mit einem Schmunzeln auf den Lippen verwende ich sogar Blattgold und -Silber. Das Glitzern auf dem Wasser ist einfach zu schön! Nach und nach entsteht ein Kaleidoskop von mal heiteren, mal romantischen und mal nachdenklichen Blättern. Alle in einer „handlichen“ Größe von ca. 40 x 50 cm.

Die ersten vier findest du mit einem Klick. Seit gestern sind 8 Blätter fertig, die ich demnächst fotografieren und hochladen werde. Es lohnt sich also immer mal wieder vorbei zu schauen. Die Serie hat noch kein Ende gefunden! Es sind weitere kleiner Arbeiten entstanden, die du unter diesem Klick findest. Melde dich per Mail, wenn du Fragen zu den Arbeiten hast.

Parallel zur Arbeit im Atelier, denke ich über meine Präsentation und Öffentlichkeitsarbeit hier auf der Insel nach. Dabei stehe ich noch ganz am Anfang. Je mehr dänisch ich spreche, umso leichter wird es mir fallen. Mein „Schaufenster“ ist bisher meine einzige Präsentationsfläche. Fast täglich schaut jemand vorbei und erkundigt sich nach meiner Arbeit. Es gab schon manche nette Gespräche auf dänisch, deutsch und mehreren Sprachen gleichzeitig.
Zu meiner Ausstellung in Nienburg, die Anfang September bis Anfang Oktober in der GalerieN in Nienburg stattfinden wird, werde ich sicher viele neue Arbeiten mitbringen.

Allen Blogbesucherinnen wünsche ich einen schönen blauen Sommer. Anfang August melde ich mich wieder mit „Neuigkeiten aus dem Hildas Atelier“!

Nachrichten aus dem Atelier

Trage dich ein für monatliche Berichte und Geschichten aus meinem Atelier an der Ostsee.