Ausstellungen aktuell

EA= Einzelausstellung, GA= Gruppenausstellung

2018

 

Nächste Ausstellung:
Kunst im Turm, Stadtkirche Wunstorf
Eröffnung: Sonntag, 24.06. um 11:30 Uhr

musikalisch begleitet von Mariette Hoppe, Harfe
Öffnungszeiten: Sonntag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag 15.00 bis 18.00 Uhr
Forum Stadtkirche Wunstorf e.V.
Die Ausstellung endet am 17.07.2018
Hier präsentiere ich den Linienraum – Rauminstallation in 12 Grafiken.

GA mit Tomasz Marcin Fudala, Susanne Freiler-Höllinger, Hilda Kieseritzky, Wolgang Kowar und Eiko Weigand

11.02. bis 18.03. 2018: Kunstraum Benther Berg
EA
Kunstraum Benther Berg
Bergstraße 3, 30952 Ronnenberg-Benthe

2017

10.12. bis Februar 2018: GalerieN
GA wir wir wir
GalerieN Nienburg, Leinstraße 6
Öffnungszeiten: Sa 11 – 14 Uhr, So 14 – 17 Uhr und nach Vereinbarung

19.10. bis 03.12.2017 GalerieN
GA Metamorphose Projektausstellung
GalerieN Nienburg, Leinstraße 6
Öffnungszeiten: Sa 11 – 14 Uhr, So 14 – 17 Uhr und nach Vereinbarung


Foto: Metamorphose: Kinetisches Objekt „Kokon“
in Zusammenarbeit mit Jochen Ruopp;
Leximorphose Leben I und Leben II

11.08. bis  08.10.2017 GalerieN
Walter Ehrlich & Hilda Kieseritzky
Objekte und Malerei
GalerieN, Leinstraße 6 in Nienburg/Weser
11.08. bis 8.10.2017
Samstag von 11 bis 14h, sonntags von 14 bis 15h.
HILDA KIESERITZKY: Geste wird zur Linie, Linie wird zu Schrift, Schrift wird zu Zeichen, Zeichen werden zu Gesten. In grafischen und malerischen Arbeiten steht die mit freier Hand geführte Linie im Vordergrund. Sie zeigt strukturelle Reflexionen, erzählt Geschichten, illustriert Rhythmus und Tempo und tritt als dynamisches Zeichen auf. In der Malerei verbrüdert sie sich mit der Farbe und verbindet sich mit ihr zu einem pulsierenden Gesamtklang.
WALTER EHRLICH: Geraden werden zu Kurven, erzeugen Kreise und trichterförmige Körper. Mit einer besonderen Technik erschließt Walter Ehrlich mathematisch-naturwissenschaftliche Fragestellungen, gestaltet farbenfrohe oder farbneutrale geometrische Objekte und Bilder. Die in zerbrechlich anmutende Objekte verwandelten Lösungsansätze erleben Leichtigkeit und bieten auch dem mathematischen Laien Neugier und Freude.